x
≡ Menü
Über Uns Aktuelles Galerie Kontakt Vertriebsnetz weltweit

Holzbauweisen


Holzbauweisen


In der modernen Holzbauweise gibt es viele Richtungen. Wir versuchen in diesem Artikel die wichtigsten und die beliebtesten zu beschreiben.

Die Holzhäuser werden nach der Bauweise in zwei große Gruppen unterteilt:

Blockbohlenhäuser
§

1. Blockbohlenhäuser aus Brettschichtholz.

2. Blockbohlenhäuser aus massiven Vierkantbohlen.

3. Blockbohlenhäuser aus zylindrischen Rundhölzern.

4. Naturstammhäuser.

5. Naturstammhäuser norwegischer Bauweise.

Skeletthäuser
§

1. Fertighäuser

2. Skanditek-Häuser (Skandinavien)

3. Fachwerkhäuser (Deutschland)

4. Timber frame Häuser (die USA)

5. Post and Beam Häuser (Kanada)

6. Häuser mit zweischaligen Wänden

und andere.

Jede Bauweise hat ihre Vor- und Nachteile. Die Skeletthäuser lassen sich beispielsweise sowohl kompliziert entwerfen, als auch aufbauen. Der Hauptnachteil von diesen ist zum Beispiel

ihr Diffusionskoeffizient, der ein gutes Lüftungssystem im Haus erfordert.

Die Skeletthäuser haben aber auch mehrere Vorteile. Man kann beispielsweise viele Ideen des Architekten verkörpern. Die Skeletthäuser sehen ästhetisch und reizend aus und es gibt mehrere Möglichkeiten diese zu gestalten.

Man sollte aber berücksichtigen, dass die Skeletthäuser keine echten Holzhäuser sind, wie man glauben könnte. Die Wände bestehen bei diesen Häusern aus dicken Dämmungen und anderen Materialien. Und das Holz erfüllt nur eine verzierende Funktion. Wir möchten Ihre Aufmerksamkeit auf die echten Holzhäuser aus Brettschichtholz und massiven Bohlen lenken.

1. Naturstammhäuser§

Man bezeichnet die handgefertigten Häuser als Naturstammhäuser. Die Besonderheit dieser Holzbautechnik ist die Anwendung von Blockbalken verschiedener Querschnitte. Es werden nur die äußeren Schichten des Holzes (Splintholz) besäumt. Splintholz ist anfällig für Insekten- und Bläuepilzbefall. Es bleiben die harten Holzschichten erhalten, die die inneren weichen Schichten schützen.

Die Bohlen für die Naturstammhäuser werden auf der Baustelle von Hand gefertigt. Alle Eckausklinkungen und Nuten werden nicht werksseitig erzeugt, darum verlängert sich die Bauzeit.



Sackung: Nach dem Aufbau des Naturstammhauses setzen sich die Wände um ein gewisses Maß (bis 12%), wodurch sich die Winddichtigkeit erhöht. Dies wird durch die Trocknungsschrumpfung und durch die Belastung der Nut- und Federverbindung durch das Gewicht von Dachkonstruktion und Zwischendecke verursacht. Dieses blockhausspezifische Verhalten muss bei Planung und Montage berücksichtigt werden, damit es keine Bauschäden gibt.

2. Blockbohlenhäuser aus massiven Vierkantbohlen§

Der Aufbau der Häuser aus massiven Vierkantbohlen ist nicht nur günstiger, sondern auch weniger aufwändig. Die Blockbohlen werden vierkantig werksseitig mit Fase gefräst. Diese sind mit Einfach-, Doppel- oder Dreifachnut.

Diese Balken sind massiv und haben mehrere Vorteile im Vergleich zu den handgefertigten Blockbohlen.

In erster Linie ist das die schnelle und einfache Montage, weil die massiven Vierkantbohlen werksseitig erzeugt werden.

Dadurch wird die Reduzierung des Bauaufwandes verursacht.



Die Montagezeit eines Hauses hängt von Montageumfang, Hausgröße, Wand- und Dachkonstruktion ab. Sie beträgt bei einem Naturstammhaus bis 6 Monate und bei einem Blockbohlenhaus aus massiven Vierkantbohlen bis 4 Wochen.

Das Setzungsverhalten eines Blockbohlenhauses aus massiven Vierkantbohlen liegt bei ca. 3-5%.

Blockbohlenhaus Olavi

3. Blockbohlenhäuser aus Brettschichtholz§

Brettschichtholz ist den massiven Vierkantbohlen der Form und der Montage nach ähnlich. Der einzige Unterschied liegt in den Eigenschaften und Qualität.

Brettschichtholz besteht aus werksseitig zur Faser verleimten Lamellen, deren Feuchte 10-12% beträgt. Die Festigkeit des Brettschichtholzes ist der des Ziegelsteins gleich.



Die Häuser aus Brettschichtholz haben mehrere Vorteile: einfache Montage, hochwertige Oberflächenqualität, Innenausbau sofort nach dem Aufbau, höchste Anwendungsqualität und bemerkenswerte ästhetische Eigenschaften. Das Setzungsverhalten eines Blockbohlenhauses aus Brettschichtholz liegt bei ca. 2 %.

§

4. Blockbohlenhäuser aus zylindrischen Rundhölzern§

Zylindrische Hölzer sind Bohlen, die aus Rohholz zylindrisch (gleichmäßig) gefräst und zu einer glatten Oberfläche gehobelt werden. Die Herstellung der Rundhölzer erfolgt im Betrieb.



Der Vorteil der Blockbohlenhäuser aus Rundholz ist ihr ästhetischer Reiz. Aber ein Haus mit gleichem Wärmedurchgangskoeffizient wird aus Rundholz mehr kosten, als aus massiven Vierkantbohlen. Es liegt daran, dass die Rundbohlen unterschiedlich dick sind und darum entstehen an den Auflageflächen der Blockbohlen Kältebrücken. Man kann tatsächlich sagen, dass die Vierkantbohlen energetisch einen besseren Wärmedurchgangskoeffizient der gesamten Wand haben als die Rundbohlen.

5. Naturstammhäuser norwegischer Bauweise§

Die norwegische Bauweise zeichnet sich durch besäumte Innen- und Außenseiten der Stämme aus. Die oberen und unteren Kanten bleiben halbrund. Die Vorteile dieser Häuser zeigen sich in einer Raumeinsparung im Inneren des Hauses; in Eckverkämmungen, die mit der Zeit dichter werden und im schönen Aussehen durch große Höhe der Balken.



Es ist aber zu berücksichtigen, dass die Montage der Naturstammhäuser norwegischer Bauweise nur durch erfahrene Fachleute ausgeführt werden soll.

Zusammenfassung

In der Tabelle sind die Merkmale der Holzbauweisen noch einmal kurz aufgeführt.

Holzbauweise

Baumaterial Aussehen Feuchtigkeit Setzung Besonderheiten

Naturstämme
35-60% 11-13% - Festigkeit - die harten Holzschichten bleiben gehalten - komplizierte und lange Montage - hohe Setzungsverhalten - ökologisch

Zylindrisches Rundholz
technisch getrocknet 12-18% 5 % - Ästhetischer Reiz - leichte Montage - man bedarf fast doppelt mehr Rundhölzer als massive Vierkantbohlen

natürliche Feuchtigkeit 24-40% 7 %

Massive Vierkantbohlen
technisch getrocknet 12-18% 3 % - Umweltfreundlichkeit - leichte und schnelle Montage

natürliche Feuchtigkeit 24-40%
5 %

Brettschichtholz
10-12% bis 2 % - Die besten technischen und statischen Eigenschaften - hohe Formbeständigkeit - große Tragfähigkeit - entspricht hohen gestalterischen Ansprüchen - hohe Brandsicherheit - fast setzungsfreie Konstruktion

Balken norwegischer Bauweise
18-24% 4-6 % - dichte Eckverkämmungen - komplizierte und lange dauernde Montage



1. Artikel "Holzarten und Ihre Eigenschaften" finden Sie hier.

2. Die besten Hausprojekte finden Sie hier.

3. Eines der besten unseren Hausprojekte sehen Sie sich hier an.

4. Erdbebensichere Blockbohlenhäuser.

5. Unsere Webseite auf Polnisch finden Sie hier.

6. Preise erfahren Sie hier.

7. Machen Sie sich einen schnellen Überblick über Haustypen.

8. Lassen Sie sich von unseren Blockbohlenhäusern inspirieren!




Sie interessieren sich für holzbauweisen? Sie können:
Ähnliche Produkte und Dienstleistungen rund um das haus
Blockhaus Brettschichtholz Doppel Kleben Canadian Holzhausbau Doppelwand
© 2017 ArchiLine
114-49, Nekrasov Straße, Minsk, Belarus, 220049