x
≡ Menü
Über Uns Gallerie Aktuelles Kontakt

Winterhaus


Winterhaus
Winterhaus

Der Bau von Winterhäusern ist in den skandinavischen Ländern seit langem üblich. Diese Art von Unterkunft ermöglicht es einer Person, die Stadt in der Wintersaison zu verlassen und Zeit abseits des Lärms der Straßen und der Autoabgase zu verbringen, um sich emotional zu erholen und mit neuem Elan an die Arbeit zu gehen. Das Winterhaus ist ein besonderer Gebäudetyp und unterscheidet sich von den Sommeroptionen für Häuser. Erstens kann man das ganze Jahr darin leben. Zweitens ist es auf energiesparende Technologie gebaut, so dass das Heizen eines Hauses auch bei den heftigsten Frösten nicht teuer ist. Drittens ist ein Winterhaus eine hervorragende Investition in die Zukunft, die es ermöglicht, nicht nur Geld ohne Inflationsverluste zu sparen, sondern es auch im Laufe der Jahre zu steigern, da der Wert von Immobilien, einschließlich des Sekundärmarkts, steigt.
Winterbau eines Holzhauses:
Die Vorteile eines Winterhauses

Ein Winterhaus besteht normalerweise aus Holz. Im Einsatz, Profilholz, Rundholz, Leimholz. Mit diesen Baumaterialien können Sie Winterhäuser kostengünstig, schnell und effizient bauen. Sie sind nach einer seit langem etablierten Technologie gebaut, die die etablierten Traditionen der Architektur und moderne Ansätze in der Holzbearbeitung kombiniert. Bereits im Namen selbst - dem Winterhaus - herrscht das Verständnis, dass ein Wohnhaus auch bei extremen Lufttemperaturabfällen betrieben werden kann. Dies wird durch die ordnungsgemäße Verarbeitung von Holz und die Verwendung neuer, für die menschliche Gesundheit unbedenklicher Wärmedämmstoffe erreicht.

Das Wesen eines solchen Hauses besteht darin, dass es aus Holzbaustoffen zusammengesetzt ist. Es ist Holz, das die notwendigen Eigenschaften hat:
  • - widersteht strengen Frösten tadellos;
  • - Bei sachgemäßer Verarbeitung mit Schutzausrüstung ist das Holz nicht mit Feuchtigkeit gesättigt, daher sind die Temperaturschwankungen im Haus minimal.
  • - Holz ist ein Material natürlichen Ursprungs und kann daher das interne Mikroklima des Hauses sowohl in der kältesten als auch in der heißesten Jahreszeit perfekt aufrechterhalten.
  • - Die richtige Vorbereitung des Wandbaustoffs ermöglicht es Ihnen, die Betriebsleistung Ihres Hauses über Jahrzehnte zu erhalten.
Winterhäuser aus Holz sind nur deshalb preiswert, weil das Hauptbaumaterial Holz ist, das in der Republik Belarus als eines der günstigsten unter den übrigen Baumaterialien gilt. Wenn wir eine Kostenparallele ziehen - ein ganzjährig nutzbares Winterhaus aus Holz und ein Ziegelhaus - dann ist die erste Option um 25-30 Prozent günstiger. Dies ist nicht nur auf die Billigkeit des Holzes zurückzuführen, sondern auch auf die minimalen Kosten für die Innen- und Außendekoration des Hauses aus Holz.

Ein fertiges Projekt eines Winterhauses aus einer Bar ermöglicht es Ihnen, innerhalb weniger Tage mit der Herstellung eines Bausatzes und dem direkten Bauprozess zu beginnen. Durch die schnelle Umsetzung der Pläne und Aufgaben werden somit Kosteneinsparungen erzielt. Wenn Sie im Frühjahr mit dem Bau eines Hauses von einer Bar aus beginnen, ist die Unterkunft im Winter bereits garantiert. Darüber hinaus bieten viele auf diese Art von Dienstleistungen spezialisierte Unternehmen schlüsselfertige Winterhäuser aus Holz an.

Woraus sind Winterhäuser gebaut? Schlüsselfertige Winterhäuser werden gebaut aus:
  • - Leimholz;
  • - profiliertes Holz;
  • - gerundete Stämme.
Jede Art von Wandmaterial hat ihre eigenen technischen und betrieblichen Eigenschaften und Kosten. Das teuerste Material sind geklebte Balken. Experten halten es für den zuverlässigsten und hochwertigsten Baustoff. In der Regel handelt es sich hierbei um ein kombiniertes Material, bei dem der äußere Teil aus Lärche (eine Holzart mit hohen Leistungseigenschaften - Fäulnisbeständigkeit, hohe Festigkeit, gekennzeichnet durch Betriebsfestigkeit) und der Innenseite aus Kiefer (eine weichere Holzart) besteht billiger aufgrund seiner Verfügbarkeit auf dem Markt, aber gleichzeitig einen relativ hohen Widerstandskoeffizienten gegen negative atmosphärische Erscheinungen). Das Winterhaus aus geklebten Balken schrumpft nicht, daher können Sie sofort damit beginnen, es zu dekorieren. Darüber hinaus weisen Leimholzbalken im Vergleich zu herkömmlichen Massivholzprofilbalken eine höhere Wärme- und Schalldämmung auf.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass ein Winterhaus aus profiliertem Holz in seinen betrieblichen Eigenschaften schlechter ist. Ja, es gibt Nuancen einer technischen Ordnung, aber bei richtiger Beachtung der Technologie wird die Struktur nicht schlechter. Profilholz wird so hergestellt, dass kein Wasser in die Dämmung gelangt. Besonderes Augenmerk wird auf das Aussehen des Strahls gelegt. Gleichzeitig erfordern solche Wände eine zusätzliche Isolierung, aber wie oben erwähnt, wird eine korrekt ausgeführte Technologie es ermöglichen, ein Winterhaus warm und ästhetisch attraktiv zu bauen.

Der gerundete Stamm ist in Bezug auf Wärme- und Schalldämmung geklebten Trägern nicht unterlegen. Ein Winterhaus aus Baumstämmen wird von denen gebaut, die die traditionellen Baustile der Holzarchitektur mögen. Die Besonderheit eines solchen Hauses ist, dass es schwierig ist, es in Wohngebäuden modern zu gestalten. Wenn es jedoch keinen Wunsch gibt, die Innenausstattung der Räume gemäß den Anforderungen des High-Tech-Stils zu gestalten, ist ein Rundholz ein ausgezeichnetes Baumaterial, das darüber hinaus relativ geringe Kosten verursacht.

Wie baue ich ein Winterhaus? Nehmen wir zum Beispiel ein einstöckiges Winterhaus aus Holz. Die erste Phase ist die Grundsteinlegung. Die Art der Gründung richtet sich nach den finanziellen Möglichkeiten, den Eigenschaften des Bodens (Bodenart, Topographie, Nähe des Grundwassers). Es ist zu beachten, dass ein Winterhaus aus Holz oder ein Winterhaus aus Baumstämmen relativ schwer ist und daher kein massives Fundament benötigt.

Der zweite Bauabschnitt ist die Verlegung der ersten Krone. Zuvor führen sie Abdichtungsarbeiten durch, um die Stämme vor Beton zu schützen. Die erste Krone wird sorgfältig mit Schutzmitteln imprägniert - einem Antiseptikum. Dank dessen kann das Winterhaus viel länger betrieben werden.

Die dritte Stufe ist die Installation eines Lag und eines rauen Bodens.

Die vierte Stufe ist die Errichtung von Mauern. Besonderes Augenmerk sollte dabei auf die Technik der Verlegung von Wandelementen gelegt werden, denn es ist sehr wichtig, dass das Winterhaus aus Holz auch bei starkem Frost warm bleibt.

Die fünfte Etappe - bei Erreichen der drei Meter hohen Wände werden die Deckenstämme verlegt und anschließend das Sparrensystem montiert.

Die sechste Etappe beginnt, wenn fast das gesamte Skelett des Hauses gebaut ist, es gibt ein Dach. In dieser Phase wird an der Hausisolierung gearbeitet. Wenn das Winterhaus aus geklebtem Balken besteht, kann diese Art von Arbeit sofort begonnen werden. Bei Verwendung anderer Wandmaterialien - Profilholz oder Baumstämme - sollte das Winterhaus nach 4 bis 7 Monaten gedämmt werden, wenn es schrumpft.

Verfügt über ein Winterhaus
  • - relativ niedrige Kosten;
  • - attraktives Aussehen;
  • - Geschwindigkeit der Installationsarbeiten;
  • - Garantiert hohe Qualität der Baustoffe bei der Bestellung von Dienstleistungen in einem spezialisierten Unternehmen.
6011




Sie interessieren sich für winterhaus ? Sie können:

Ähnliche Produkte und Dienstleistungen Winterhaus

    Wir sind daran gewöhnt, dass Sie nur im Sommer vollkommen entspannen können. Dafür geht jemand in die Ferienorte an der Küste, und jemand geht in Vorstadthäuser, um abseits vom Trubel der Stadt zu leben. Sie können das ...
    weiter
      Schlüsselfertige Holzwinterhäuser Projekte und Preise Es ist in Mode gekommen, ein Winterhaus zu besitzen. Es ist gut, wenn er irgendwo in der Nähe eines Waldrandes an einem Berghang steht, abseits der städtischen Zivilisation, ...
      weiter
        Der klassische Holzhausbau sieht Baumstämme als Hauptwandmaterial vor. Was es sich dabei um Protokolle handelt, hängt davon ab, wie sie verarbeitet werden. Es gibt zwei Arten von Stämmen - die mit einer Axt geschnittenen und die mit ...
        weiter
        © 2020 ArchiLine
        114-49, Nekrasov Straße, Minsk, Belarus, 220049