x
≡ Menü
Über Uns Gallerie Aktuelles Kontakt

Pferdestallbau


Pferdestallbau
Pferdestallbau erfreut sich einer immer größeren Beliebtheit nicht nur bei großen Unternehmen sondern auch bei Privatpersonen. Um die ständig wachsende Nachfrage an Pferdeställen, Stallanlagen und Außenboxen zu decken, bieten wir jetzt unseren Kunden die Erarbeitung eines Baukonzepts, die Herstellung und den Aufbau dieser Anlagen an. Wir stellen die Pferdeställe aus Brettschichtbohlen, massiven Vierkantbohlen und Rundbohlen her. Wir haben Erfahrung in der Projektierung der Pferdeställe mit 5 und 10 Einzelboxen.
Einen Pferdestall müssen Bauexperten planen, die für Ihre Pferde innovative und bedarfsgerechte Pferdeställe mit einem gesunden Stallklima, viel Tageslicht und frischer Luft bei maximaler Funktionalität realisieren. Es ist kompliziert einen Pferdestall in Eigenleistung aufzubauen. Unser Unternehmen bietet den Kunden die preiswerten Holzpferdeställe. Wir haben einige Projekte entworfen, die Preise könnten Sie auf Anfrage bekommen.



Einzelboxen oder Einraumgruppenboxen

Vor dem Baubeginn eines Pferdestalls muss man bestimmen, ob es Einzelboxen oder Einraumgruppenboxen sein müssen.
Eine Box ist eine Haltungseinheit in einem Raum, in der sich ein Pferd oder eine Gruppe Pferde innerhalb der vier Wände frei bewegen kann. Die Box dient als Bereich zum Fressen und Trinken uns als Liegebereich. In einer Einzelbox wird pro Box ein Pferd gehalten. Einzelboxen müssen Hör-, Sicht-und Geruchkontakt zu einem anderen Pferd, Pony, Esel, Maultier oder Maulesel ermöglichen. In Einraumgruppenboxen werden Paare oder Gruppen von Pferden zusammen gehalten. Sie eignen sich nur für harmonische Gruppen (Fehlen von gehäuft auftretenden, aggressiven Auseinandersetzungen mit Verletzungsfolge) und es müssen Ausweich-und Rückzugsmöglichkeiten vorhanden sein, ausgenommen für Jungpferde. Im Gegensatz zu Mehrraumgruppenboxen fehlt in der Einraumgruppenbox die räumliche Trennung des Liegebereichs zum Fressbereich.
Die wichtigsten Anforderungen an die Pferdeställe sind Frostsicherheit und Wärmehaltung. Dazu passen die Wände aus Holz am besten. Wir bieten Pferdeställe aus Brettschichtbohlen, massiven Vierkantbohlen und Rundbohlen an. In Boxen müssen die Pferde arttypisch stehen, sich hinlegen, ruhen und aufstehen können. Boxen müssen den Mindestanforderungen entsprechen. Breite und Länge der Boxen sind vorgeschrieben, sie hängen vom Stockmaß (STM) des Pferdes ab. So kann die Boxenfläche vom 6 bis 14 m2 betragen. Die kürzeste Seite einer Einzelbox ist vom 180 bis 290 m lang. Liegeplätze in Boxen müssen ausreichend mit geeigneter, sauberer und trockener Einstreu versehen sein.

Boden
Dazu muss ihnen genügend Platz und ein rutschfester Boden zur Verfügung stehen. Er muss so gestaltet und unterhalten werden, dass die Pferde keine Verletzungen oder Schmerzen erleiden. Es muss nicht nur eine einfache Pflege vorgesehen werden, sondern auch gesundheitliche Unbedenklichkeit und Komfort für die Tiere gewährleistet werden. Es werden oft gegossene Betonböden und Betonpflastersteine oder Lehmböden bevorzugt. Es wird auch empfohlen, den Boden mit einer leichten Neigung zu gießen, damit Wasser abfließen kann. Bei dieser Bodenart muss es unbedingt eine relativ dicke Einstreumatratze vorhanden sein, damit die Pferde sich nicht aufschürfen. Es sind dafür spezielle Gummimatten als Bodenbelag zu empfehlen. Die Matten sind weich, warm, rutschfest und urinundurchlässig. Der Stallboden muss dicht und mit Sammlung anfallender Abwässer sein. Allfällige Waschwässer müssen in Sammelgrube erfasst werden.
Düngersammelanlagen müssen Mindestlagerdauer gewährleisten. Man muss technisch dichte Mistlagerflächen (Festmist) und bei Bedarf dichte Sammelgruben (Harn, Waschwässer) oder als Alternative einen dichten Container auf geeigneter Abstellfläche samt nachweislicher Mistentsorgung vorsehen.

Be- und Entlüftungssystem
Be- und Entlüftungssystem ist auch zu beachten. In geschlossenen Pferdeställen müssen natürliche oder mechanische Lüftungsanlagen vorhanden sein, die für einen dauernden und ausreichenden Luftwechsel sorgen und schädliche Wind- und Zuglufterscheinungen in Einzelboxen vermeiden.
Zunächst sollten Sie sorgfältig die Materialien für den Bau von Pferdeställen auswählen. Wirtschaftlichkeit, Frostsicherheit, Wärmehaltung und des Projekts.

Türen und Fenster
Die Maße von Türen hängen von der Funktion ab. Je nachdem, ob durch die Tür Pferde geführt werden oder sie nur von Menschen genutzt wird, variieren Höhe und Breite. Es sind einteilige und zweiteilige Eingangstüren möglich. Die integrierten Lüftungsklappen und Fenster, die gekippt werden können, sorgen auch bei geschlossenen Türen für reichlich Frischluft. Pferde haben ein großes Lungenvolumen und einen entsprechend hohen Bedarf an frischer Luft.

Pferdeställe aus Holz


Zu weite Türspalten, vorstehende Türriegel und Nägel stellen ein großes Risiko für Unfälle und schwere Verletzungen der Pferde dar.
Licht ist auch ein wichtiger Faktor für die Gesunderhaltung und das Wohlbefinden der Pferde. Es sind Fenster mit Maßen 1x0,7 m empfehlenswert. Die Fenstermaßen sind natürlich in verschiedenen Größen erhältlich.
Der Belüftung im Stall wird große Bedeutung beigemessen. Im Sommer wird die Luftzirkulation durch offene Fenster und Türen erreicht, Man muss aber Zugluft vermeiden.
Das Grundstück muss lieber auf einem Hügel liegen, um Pferdeställe vor Nässe zu schützen. Holz eignet sich am besten für den Pferdestallbau. Im Winter ist es in Pferdeställen aus Holz warm und im Sommer angenehm kühl.

ArchiLine Log Houses baut nicht nur Blockbohlenhäuser, sondern auch Pferdeställe, Stallanlagen, Außenboxen, Weidehütten usw. aus Kiefernnholz zu günstigen Preisen. Auch können wir Ihnen ein Angebot für den Bau von Schuppen, Unterständen, Schaf-ställen, sowie Ställen zur Robusthaltung machen.
Dabei sind wir auch für vollkommen individuelle Planungen einsetzbar.
Wir erstellen Ihnen Bauzeichnungen:
- Perspektivansichten,
- Fassaden des Pferdestalls,
- Fundamentoberkante,
- Grundrisse,
- Dachplan,
- Schnitte des Gebäudes

Pferdestall Fassadenansichten


Pferdestall Grundriss


Pferdestall Schnitt


Wir gehen gerne auf Ihre Wünsche ein und halten höchste Qualitätsstandards.
Unser Team berät Sie gerne. Wir freuen uns auf Ihre Anfragen und auch auf Ihren Besuch!

Unsere Architektin mag Pferde auch sehr lieb.



Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!


Sie interessieren sich für pferdestallbau? Sie können:

© 2018 ArchiLine
114-49, Nekrasov Straße, Minsk, Belarus, 220049