x
≡ Menü
Über Uns Aktuelles Galerie Kontakt Vertriebsnetz weltweit

Blockhaus


Blockhaus
Blockhaus

Das Leben in einem guten Blockhaus ist bequem, weil solche Gehäuse keine Feuchtigkeit haben dort ist es nicht kalt. Über die Vorteile des Baues des Holzhauses kann man lange Zeit sprechen, weil dieses Material leicht zu bearbeitend ist, hat hervorragende Betriebscharakteristiken und ermöglicht die ursprünglichen architektonischen Ideen zu realisieren. Der Baum ist ein umweltfreundliches Material, das jeder Zeit während des Jahres ein Gefühl der Gemütlichkeit und des Komforts geben.
Das ideale Holz für den Bau des Holzhauses soll trocken sein. Ein solches Material ist stärker als die anderen Materialien mit einem hohen Feuchtigkeitsgehalt, ist es der Wirkung von Schädlingsinsekten nicht unterworfen ist, aber immer noch ein relativ kleines Gewicht hat. Das einzige Problem besteht darin, dass es ziemlich schwer ist, wegen des Fehelens der effektiven Trocknungstechnologien den gewünschten Feuchtigkeitsgehalt zu erreichen. Im Zusammenhang mit solchen Schwierigkeiten sind die Hersteller gezwungen, die Technologien zu suchen, um die besten Baumaterialien zu schaffen.

Die beste Technologie wurde schon entdeckt -die so genannte Norwegian-Technologie - "Norewegian Cabine"oder "Norwegian Schloß". Diese Begriffe werden immer mehr von den Bauern der Holzhäuser verwendet. Solche Häuser werden von einer speziellen norwegischen Technologie hergestellt, bei der die Rundhölzer sehr zuverlässig verbunden sind, mittels so genanntes „norwegisches Schlosses". Die Lafette stellt sich ein Baumstamm vor, von zwei gegenüberliegenden Seiten besägt; manchmal halbovalen oder Halbholz. Die Breite des Baumstamms liegt üblicherweise im Bereich zwischen 18 und 28 cm, oder auch andere Breite. In den meisten Fällen hängt das vom Geschmack des Eigentümers an. 20cm - ist eine akzeptable Wandstärke für unser Gebiet und. In der Regel wird die Lafette zu 18-22% getrocknet.

Im Allgemeinen spricht man die Bauer in erster Linie über die norwegische Kabine. Sein Wesen besteht darin, dass man die speziellen Verbindungen verwendet man. Meistens wird diese als „Norwegischer Schloß" bezeichnet. Es ist handgefertigt.

Als Konstruktionseinheit ist der „Norwegischer Schloß" der schwierigste, aber zugleich ist er sehr zuverlässig im Sinne der "Belüftung" und Festigkeit aller möglichen Verbindungen. Es besteht aus den Strukturmerkmalen des „Norwegian Tellers" in Bezug auf die Setzung des Tellers und und hat eine konische Form, die eine gleichmäßige und korrekte Schrumpfung gewährt. Im Prozess der Schrumpfung kommt die Sperrung vor. Außerdem die Schloßkonstruktion selbst beeinflusst die Baumstämme. Es wird auch eine spezielle Isolierung gelegt.

Um die Bildung von Rissen zu minimieren, werden auf den Oberflächen der Baumstämme die bestimmten technischen Schnittbereiche gestellt. Das Ziel - die Innen- und Außendruck in den Baum zu vermeiden.
Der Verbindung, der so genannte "Norwegischer Schloß", wurde von den alten Wikingern erfunden.



1. Die besten Hausprojekte finden Sie hier.

2. Weitere Hausprojekte finden Sie auf unserer russischen Webseite.

3. Eines der besten unseren Hausprojekte sehen Sie sich hier an.

4. Montagebilder finden Sie hier.

5. Erdbebensichere Blockbohlenhäuser.

6. Unsere Webseite auf Polnisch finden Sie hier.

7. Preise erfahren Sie hier.

8. Machen Sie sich einen schnellen Überblick über Haustypen.

9. Lassen Sie sich von unseren Blockbohlenhäusern inspirieren!




Sie interessieren sich für blockhaus? Sie können:
Ähnliche Produkte und Dienstleistungen rund um das haus
Blockbohlenbauweise Brettschichtholz Doppel Kleben Canadian Holzhausbau Doppelwand
© 2017 ArchiLine
114-49, Nekrasov Straße, Minsk, Belarus, 220049