x
≡ Menü
Über Uns Aktuelles Galerie Kontakt Vertriebsnetz weltweit

Holzhaus – Etappen des Baues



Holzhaus – Etappen des Baues

Wie jeder Bauprozess kommt der Bau vom Holzhaus stufenweise. Der stufenweise Bau hat sowohl die Vorteile, als auch Nachteile. Einerseits kann man die bestimmten Änderungen im Prozess der Arbeiten vornehmen und die Mängel beseitigen, andererseits – das bremst die Baufristen. Der Bau des Holzhauses hat gleiche Baustufen wie für den Bau des Ziegelhauses, aber hat auch einige Besonderheiten.
Jetzt besprechen wir die Hauptetappen des Holzhausbaues.
Die erste Stufe schließt sich die Planung des Hauses und seine Anordnung auf dem Grundstück ein. Diese Etappe bestimmt sowohl das Leben im Haus, als auch die nützliche Fläche auf dem Grundstück.
Die zweite Stufe – Projektierung und Berechnung des Holzhauses. Das richtig zusammengestellte Projekt erlaubt, alle Ausgaben für die Verbrauchsmaterialien und den Bau pünktlich zu berechnen, die Materialien für das Fundament zu bestimmen, und auch Material für den Bau – aus dem Rundholz, Kantholz oder Brettschichtholz. Das Projekt bestimmt auch Dachmaterialien, Fenster, Türe und Fußboden. Ein ganzheitlicher Blick auf die Projektierung spart die Geldmittel auf der Stufe der Projektierung und minimisiert die Möglichkeit des Umbauens während der Montage der Ingenieursysteme und der Innenausstattung.
Die Errichtung des Fundaments ist die dritte Etappe.

Errichtung des Fundaments

Vierte Etappe – Herstellung des Satzes des Wandmaterials und anderen Holzelementen, d.h. Rohbau. Nach der Herstellung des Satzes des Wandmaterials muss man unbedingt die Kontrollmontage bei der Produktion durchführen.
Die fünfte Etappe – Montage auf dem Fundament. Diese Etappe sieht auch die Errichtung der Dachbalken, Dachdeckung, Bearbeitung des Holzes von den Schutzmitteln.
Sechste Etappe – Hausschrumpfen. Abhängig von der Feuchtigkeit des benutzenden Holzmaterials beträgt es von 6 bis 12 Monate. Die Technologie für die Herstellung des trockenen Rundholzes, trockenen Kantholzes und Brettschichtholzes sieht die Reduzierung der Feuchtigkeit bis 12% vor. Das minimisiert das weitere Schrumpfen und ermöglicht, die weitere Etappe sofort zu beginnen.
Die siebte Etappe schließt sich die Montage der Türe, Fenster und Fußbodenbelag und auch die Verkleidung des Holzhauses und seine Innengestattung ein.


Weitere News zu diesem Thema:
Holländisches Holzhaus — Rundholz — 52 m²
Die Dauerhaftigkeit des Holzhauses
Heilendes Holzhaus – eigenartiges Mikroklima und Phytonzide
Rundholz mit dem großen Durchmesser im Bau der Blockhäuser
Fichtenbaum physische Eigenschaften
Schrumpfen des Holzhauses
© 2017 ArchiLine
114-49, Nekrasov Straße, Minsk, Belarus, 220049