x
≡ Menü
Über Uns Aktuelles Galerie Kontakt Vertriebsnetz weltweit

Holzhäuser



Holzhäuser Manchmal ist es sehr nützlich, von der Alltagshektik wegzulaufen, ins Freie zu fahren, sich körperlich und seelisch zu erholen. Dann kommt ein Gedanke über ein gemütliches Landhaus in den Kopf, und am besten passt für diese Zwecke ein Holzhaus. Dieses Haus kann man für die kurzfristige oder langfristige Erholung benutzen.
Die richtige Auswahl des Hauses ist sehr wichtig. Die Holzhäuser sind durch den Komfort und die Bequemlichkeit, Natürlichkeit und das Ruhegefühl berühmt, was die Steingebäude nicht geben können. Man muss verstehen, dass so ein Haus mit den Materialien von guter Qualität nicht so billig sein kann. Womit muss man beginnen? Bei dem Bau vom beliebigen Haus muss man ein Projekt ausarbeiten und bestätigen. Die Projektierung Ihres Traumhauses sollen die Spezialisten machen. Die bauarchitektonische Gesellschaft Archiline log houses spezialisiert sich auf die Ausarbeitung von Standart – und Individuell-Projekte vom 2004 Jahr.
Dem Material nach kann man das Haus aus dem Rundholz (natürlicher Feuchtigkeit oder technischen Trocknung), dem Vierkantholz (natürlicher Feuchtigkeit oder technischen Trocknung), und auch des Brettschichtholzes. Traditionell wird das Rundholz und Vierkantholz benutzt, aber als modernstes Material für den Bau des Brettschichtholzes gilt das Brettschichtholz. Die Bäume für den Bau muss man haltbar auswählen, vor allem Nadelhölzer: Zederbaum, Kiefer, Lärchenbaum, Fichte. Vor dem Bau ist es besser, alle Materialien mit dem Sondermittel gegen Fäulen, die Gesellschaft ArchiLine empfiehlt die Lackmaterialien Tikkurila zu benutzen.


© 2017 ArchiLine
114-49, Nekrasov Straße, Minsk, Belarus, 220049